Die Initiatoren des Projektes

Natali Schöpf, IT-Projektmanagerin,
St. Pauls/Eppan

Mutter eines Kindes, das aufgrund einer infizierten Person in der Schule 10 Tage in Quarantäne musste - es gingen tagelang keine Informationen der Sanität ein

Selber im Oktober 2020 infiziert, und auch dort wurde sie erst nach 9 Tagen das erste Mal vom Sanitätsbetrieb kontaktiert - nach Kontaktpersonen wurde nie gefragt

Auch aus dem letzten Rest deiner Hoffnung kann etwas Neues entstehen.

[Monika Minder]

Laura Bock, Verwaltungsangestellte, Girlan/Eppan

Mutter von 2 Kindern - auch ihr Kind wurde von der Schule in Quarantäne gesetzt, obwohl 72 h vor Bekanntwerden der Covid-Infektion einer Lehrperson kein Kontakt mehr zur Lehrerin war - nach über einer Woche ohne Schule immer noch keine Informationen des Sanitätsbetriebes

Durch die Finsternis leuchtet das schwächste Licht wie ein Sonnenstrahl.

[Monika Minder]

Wir suchen Verstärkung

Hast du konstruktive Vorschläge, wie die derzeitige Situation verbessert werden kann? Oder kennst du Personen, die wir mit ins Boot holen sollten, um dieses Projekt zu einem erfolgreichen zu machen?


Dann melde dich bei uns!



Weitere Infos auf unserer Webseite für dich:

Aktuelles

FAQ für Covid-Betroffene

Gut zu wissen